Friday, May 11, 2012

creamy caramel cupcakes

Für den Teig:
250 g     Butter, zimmerwarm
250 g     Zucker, feiner
5 Tropfen     Vanillearoma
4 große     Ei(er)
250 g     Mehl
1 TL     Backpulver
5 EL     Milch, oder Sahne
      Für die Creme:
175 g     Butter, zimmerwarm
350 g     Puderzucker
4 Tropfen     Vanillearoma
 n. B.     Sahne
n. B.     Lebensmittelfarbe

Zubereitung

Teig:
Butter in Stückchen schneiden, mit Zucker und Vanillearoma in eine Rührschüssel geben und schaumig schlagen. Die Eier langsam dazugeben und alles gründlich verrühren. Nun das Mehl und das Backpulver zusammen mit der Milch/Sahne mit einem großen Löffel unterziehen. Den fertigen Teig mit Hilfe von zwei Löffeln in die Förmchen füllen.
Die Küchlein 15-20 min. im vorgeheizten Backofen bei 180°C backen, bis sie sich fest anfühlen. Abkühlen lassen.

Während der Backzeit die Buttercreme herstellen, die den Muffin zum Cupcake macht:
Butter in Stückchen schneiden, mit Zucker und Karamellpaste in eine Rührschüssel aus Metal geben und zu einer Creme verrühren. Wenn es zu flüssig wird, einfach etwas Puderzucker hinzufügen. Ist es jedoch zu fest, nehme ich ein wenig Sahne, um es cremiger zu machen. Nach Belieben mit Lebensmittelfarbe färben.

Die abgekühlten Muffins nach Belieben mit der Buttercreme verzieren.