Friday, October 28, 2011

its all about people No 6 Model im Modellbau

Was Kim und mich verbindet, waren unsere jugendlichen Sünden. Wir hatten nichts als Unsinn im Kopf. Von Briefkästen in die Luft jagen bishin zu Wasserballonschlachten mit Fremden.(gefüllt mit Öl)

Eine nette Anekdote habe ich für euch.
Kim hatte in der 5 Klasse Hauswirtschaft, ich hatte Französisch..ich bin auch etwas älter, war aber nicht abgeneigt kochen zu lernen.. mitunter lernten wir die Bedienung eines Schnellkochtopfes.
Nun ja... wir waren beide nicht gerade sehr aufmerksam.. wir dachten, damit unsere Kartoffeln für unser Kartoffelpüree schneller fertig wird, schalten wir mal alles schööön hoch.
Nach ca. 20 min sollten die Kartoffeln eigentlich fertig sein.(waren sie auch) Da leider ein riesiger Unterdruck entstand, ließ sich der nette Topf nicht öffnen. Nur die Zufuhr des Dampfes ließ sich regeln..Kim öffnete die Zufuhr und es gab einen lauten Knall und kontinuierliches Zischen. Die ganze Küche war zu einer Sauna mutiert und wir versteckten uns unter dem Tisch. Da saßen wir nun, zwischen Todesangst die Küche zu sprengen und einem lauten Lachen das nicht mehr endete. Heute hat sich nicht viel geändert außer dass wir beim Kochen das Fenster auf haben. :)

Name:Kim-Katherina Engel
Alter: 22
Beruf: Modellbauerin

Warum dieser Beruf?
K:er ist abwechslungsreich, und jeden tag kommt was neues.
Lieblingsgetränk?
K:  Big Ben im Enchi

Lieblingsort?
K: Im Swingerclub ne spaß daheim ist es am besten.

Was ist dein ständiger begleiter: 
K: Mei Kachel *g* (means vagina)

Lieblingsspeise?
K: Linsen mit Spätzle und Saiten
250 g Linsen
¾ Liter Wasser
3 EL Öl
1 EL Tomatenmark
2 EL Essig
1 Karotte(n)
Salz und Pfeffer, gem.
1 EL Fleischbrühe, klare, (Instant)
evtl. Wein, rot
4 Paar Würste (Saitenwürstchen)
Paprikapulver
Zubereitung
Karotte putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Wasser mit Öl, Tomatenmark und Essig in den Schnellkochtopf geben, Karotten zufügen und aufkochen lassen. Linsen zugeben, einmal umrühren, den Topf verschließen und die Linsen 20 Min. garen.

Spätzle:

2 Ei(er)
½ TL Salz
250 g Mehl
⅛ Liter Wasser
Die Eier mit Salz verquirlen, das gesiebte Mehl unterrühren und nur löffelweise das Wasser zugeben. Kräftig schlagen, bis der Teig blasig ist. Mit einem Spätzlehobel, Spätzlebrett oder Kartoffelpresse den Nudelteig in kochendes Salzwasser geben. Die Spätzle gar ziehen lassen, bis sie auf dem Wasser schwimmen, dann in ein Sieb schütten und gut abtropfen lassen.
Tipp: Es kann auch ein bisschen Öl in das Wasser gegeben werden, dass sie nicht anklumpen. Frische Spätzle lassen sich auch einfrieren.
Saitenwürstle 10 Min in heißem Wasser ziehen lassen.

Den Schnellkochtopf abkühlen lassen und öffnen. Das Linsengemüse mit Salz, Pfeffer, Paprika und Fleischbrühe würzen und nach Belieben mit Rotwein abschmecken.

Saitenwürstle auf das Linsengemüse legen und das Gericht mit den Spätzle servieren.

Ein typisch schwäbisches Gericht, der Schwabe nennte es:
'Soida mit Lensa und Schpätzle'

Ne zu sagen hab ich gerade nüx!

Thursday, October 27, 2011

one impression a day: It's all about People No5 Deutschlands schönste Ta...

one impression a day: It's all about People No5 Deutschlands schönste Ta...: Vor ca. drei Jahren klackerte sie im Röckchen und Highheels durch die Klassenzimmer. Sie war stets gestylt, mal mit langem Haar mal mit k...

It's all about People No5 Deutschlands schönste Tatowiererin


Vor ca. drei Jahren klackerte sie im Röckchen und Highheels durch die Klassenzimmer.
Sie war stets gestylt, mal mit langem Haar mal mit kurzem.
Meiner Vorstellung entsprach sie einer zukünftigen Business Frau,
die gerne einen COS oder Hallhuber aufkauft.
Ihre Facebook Timeline begann schon vor 2 Jahren.
Was ich damit meine? Sie führt einer Art Bildertagebuch.
Als sie nach Hamburg zog veränderte sich etwas gewaltig bei Anne.
Sie änderte Stück für Stück Ihren Style.
Tattoos kamen zum Vorschein, das Haar änderte sich,
sogar die Berufssparte wechselte sie.
Es ist schön zu betrachten wie sie sich entwickelt hat.
Heute gehört sie zu den schöntesten Tätowiererinnen des Landes
und das durchgeknallte hat sie behalten, wofür wir sie auch alle lieben & schätzen.


Name/Synonym: Anne Edie Langemann
Alter: 22
Beruf: Grafikerin bei der Kunstschule, ab Januar 2011 Tattoowiererin (Ausbildung) bei DAU Tattoo aber vom Herzen gelernte  Teetrinkerin

Warum dieser Beruf?Was macht Ihn so besonders für dich? 
A: Ich bezieh mich jetzt aufs Tattoowieren, da Grafikerin für mich nur ein Baustein ist hin zum Tattoowieren. Warum der Beruf? Fuck, weils einfach nur Geil ist! Weil ich Bock drauf hab, weils ich bin und natürlich weils mich tief berührt und mich absolut erfüllt... (blabla)

Hast du ein Lieblingsgetränk? Warum?Besonderheit?
A: Momentan da "Winter":  jegliche Teesorte, weil die so herrlich dampft 
und sich so schick macht in meiner Teetasse und Teekanne.
meine neue Entdeckung: weiße heiße Milch mit viel Sahne!


Hast du einen Lieblingsort?
A: hab ich nicht, kommt doch immer auf die mich begleitende Person an, 
die den Ort dann für mich zum Lieblingsort macht. 
Alleine? natürlich unter meiner Bettdecke mit einem schlechten Film und guter Musik.

Was ist dein ständiger Begleiter? 
A: Mein Popelfinger und meine Micky Maus stimme, die ich wohl nie los werde.

Lieblingsspeise?
A: ganz simpel: ein gut gemachtes Frühstücksrührei! 
mit Zwiebeln, Cherrytomaten, Schnittlauch und natürlich Ei (damit bekommt man mich immer)
Möchtest du irgendetwas sagen???
A: Follow the white rabbit! 








Wednesday, October 26, 2011

one impression a day: It's all bout People No4

one impression a day: It's all bout People No4: Sie ist die neue süße Versuchung des Lehramtes. Mit einer ordentlichen Portion Schlagfertigkeit und ihrer kreativen Vielfalt regiert sie...

one impression a day: It's all bout People No4

one impression a day: It's all bout People No4: Sie ist die neue süße Versuchung des Lehramtes. Mit einer ordentlichen Portion Schlagfertigkeit und ihrer kreativen Vielfalt regiert sie...

It's all bout People No4 Teach me sweet

Sie ist die neue süße Versuchung des Lehramtes.
Mit einer ordentlichen Portion Schlagfertigkeit und ihrer kreativen Vielfalt regiert sie bald die Köpfe eurer Kinder. Legt das Vetrauen in ihre Hände.
All eyes on Nora plz.

Name: Nora
Alter: 25
Beruf: Studentin Französisch / Englisch Lehramt

Warum dieser Beruf?Was macht Ihn so besonders für dich?

N: ..ich kann nichts außer Sprachen..nee spaß.. 
ich bin zweisprachig aufgewachsen, von daher meine liebe zu Frankreich..
da ist immer ein stück "Zuhause" mit dabei..
Lehrerin.fand ich früher immer ultra spießig, 
heute denk ich dass es eventuell eine gute Möglichkeit is,
jungen Leuten etwas "mitzugeben", 
Einfluss zu nehmen..zu stärken..Spuren zu hinterlassen..
ich mein-wer erinnert sich nicht an den einen oder anderen seiner Lehrer ;) ?

Hast du ein Lieblingsgetränk? Warum?Besonderheit?

N:
spontan hätt ich Cuba libre gesagt-wieso?
ich trink gern auf die freiheit..und es hilft partytechnisch sehr 
gern aber auch chai latte, vor allem wenns jetzt wieder kälter wird..
Hast du einen Lieblingsort?

N: die Stufen vorm Sacré-coeur in Paris-das Marshall Matt
in Stuggi-am Meer,egal wo ...je nach Laune und Begleitung

Was ist dein ständiger Begleiter? 

N: hm..musik?!..und ab und zu mein hirn

Lieblingsspeise?

Erdbeer-Mascarpone-Kuchen
 

500 g     Mascarpone
250 g   
 Quark
2 Pck.   
Vanillezucker
3 EL     
Fruchtzucker
500 g     
Erdbeeren
1          
Tortenboden (Biskuit)
 

Zubereitung

Mascarpone mit dem Quark, Vanillezucker und Fruchtzucker (es geht auch normaler Zucker, dann aber mehr oder einfach abschmecken) gut verrühren (Handrührgerät)
Alle Erdbeeren waschen und putzen, aber nur 300g bei 500g Gesamtmenge klein schneiden, die anderen halbieren. Wenn mann mehr Erdbeeren hat, kann man die Menge auch anders einteilen.
Die klein geschnittenen Erdbeeren mit in die Creme geben. Alles auf den Biskuitboden geben, die halbierten Erdbeeren dekorativ drauf verteilen und ab in den Kühlschrank oder für eine halbe Stunde in den Gefrierschrank.
Es kann sein, dass ein wenig von der Creme nicht drauf passt, ist aber ein leckerer Nachtisch.

Tuesday, October 25, 2011

one impression a day: It's all about People No3

one impression a day: It's all bout People No3: Er ist groß, vielleicht größer als manch ein anderer. Ich assoziiere ihn mit einem riiiiesen großen Grizzly und einer gigantischen Portion...

It's all about People No3 creative panda

Er ist groß, vielleicht größer als manch ein anderer.
Ich assoziiere ihn mit einem riiiiesen großen Grizzly und einer gigantischen Portion Herz.
Er ist ein Mann von Welt und seine Waffe ist die gewandte Sprache.

Er gehört zur bescheidenen Natur.
Er ist ein begnadeter Koch & Künstler.
Seine Kreativität hinterlässt Spuren.
Erlaubt es mir ihn heute vorzustellen.
(und auch bald sein baldiges Album :D)

Name/Synonym
Seba/Panda
Alter
27
Beruf
Projekt Manager

Warum dieser Beruf? Was macht Ihn so besonders für dich?
S: Das Ausmaß des Vertrauens das in mich gesetzt wird...und der Casual Friday.

Hast du ein Lieblingsgetränk? Warum?Besonderheit?
S: Eigentlich würde ich Whiskey Cola sagen,
aber da ich mich von jeglichem Schnaps distanzieren möchte sage ich White Russian...


Hast du einen Lieblingsort?
S: Generell die Natur, ansonsten findet man mich auch im Kopfkino.

Was ist dein ständiger Begleiter?
S: Musik und diverses Gedankengut

Lieblingsspeise?
S: Oliven. Tatsächlich brauch man nur einen entsprechenden Baum und etwas Geduld dafür.
Eventuelle Vorkenntnisse im Einlegen oder Marinieren sind sicher von Vorteil.

Möchtest du irgendetwas sagen???
Vertrauen Sie mir – ich weiß, was ich tue!




Monday, October 24, 2011

one impression a day: one impression a day: It's all about People! No 2

one impression a day: one impression a day: It's all about People! No 2: one impression a day: It's all about People! No 2 : Eine Frau voller Stärke & Leidenschaft. Sie liebt das Leben und begeistert Tag für Tag ...

one impression a day: It's all about People! No 2

one impression a day: It's all about People! No 2: Eine Frau voller Stärke & Leidenschaft. Sie liebt das Leben und begeistert Tag für Tag Menschen mit ihrer Lebenslust. Ich erinnere mich ...

It's all about People! No 2

Eine Frau voller Stärke & Leidenschaft.
Sie liebt das Leben und begeistert Tag für Tag Menschen mit ihrer Lebenslust.
Ich erinnere mich noch genau an den Tag,
an dem Lidiaana ihren Abiball hatte.

Lidiaana sang vor vollem Hause.
So unpfleglich wie das Publikum anfangs war stieg auch ihre Nervosität,
doch dann schloss sie ihre Augen und das Publikum erstarrte am Gesang ihrer lieblichen Töne.
Es war das erste mal, dass ich bei einem Lied weinen musste,
nicht dass ich Eisklotz sei, doch sie sang gefühl&kraftvoll,
was mir dann doch ein Tränchen lockte.

Name/Synonym: Lidiaana
Alter: 24
Beruf:Studentin/ Musikerin

Warum dieser Beruf?Was macht Ihn so besonders für dich? 
L: Ich liebe Musik und kann ohne Muisk nicht leben.
BA Hons Commercial Music in London

Hast du ein Lieblingsgetränk? Warum?Besonderheit?

L: Kiba, weil es das nicht in London gibt. 
Ausserdem ist es ein sehr suesses und leckeres Getraenk, 
und ich find die Farben Kombination toll!!!

Hast du einen Lieblingsort?

L: Im Musik Studio mit einem riesen Piano.

Was ist dein ständiger Begleiter? 
L: Note pad, damit ich meine Musik texte aufschreiben kann, 
und ein spiegel, lipgloss und Kredit Karte!!

Lieblingsspeise?
L: ehh ich koch nicht!!! 
Aber ich ess gerne Schupfnudeln mit Sauerkraut!!!

Möchtest du irgendetwas sagen???
L: Ja,...i luv you!!! 
und check meine neuen Videos out, 
die werden im November veroeffentlicht...www.lidiaana.com





Saturday, October 22, 2011

one impression a day: one impression a day: Frühstück mit Koch&Käse

one impression a day: one impression a day: Frühstück mit Koch&Käse: one impression a day: Frühstück mit Koch&Käse : Es ist amüsant, Freunde zu beobachten wenn ein gelernter zwölf trilliarden Sternekoch zum E...

Friday, October 21, 2011

one impression a day: Frühstück mit Koch&Käse

one impression a day: Frühstück mit Koch&Käse: Es ist amüsant, Freunde zu beobachten wenn ein gelernter zwölf trilliarden Sternekoch zum Essen kommt. Man achtet darauf das alles h...

Frühstück mit Koch&Käse




Es ist amüsant, Freunde zu beobachten wenn ein gelernter  zwölf trilliarden Sternekoch zum Essen kommt. Man achtet darauf das alles hübsch angerichtet ist, sitzt es auch akurat auf dem Teller? Schmeckt es überhaupt? Zu viel Salz? Zu wenig? 

Da denke ich gerne mal 4 Jahre zurück. Ich hatte mich mich einmal total angestellt zu schneiden, so wie ich bin... verbiege ich mich dass mir keiner beim schneiden zuschauen kann... da ich Zwiebeln nicht im highspeed Tempo schneiden kann. Hätte ich eine Kettensäge wäre es evtl machbar ;) 
Doch ich denke wir kochen alle mit dem gleichen Wasser. 

So und nu zum Frühstück mit einem Koch.

Frühstückst du? Hast du überhaupt zeit dazu?
ZDSK(zwölf trilliarden Sternekoch): Schön wärs! Wenn ich dazu Zeit hätte würde ich es natürlich machen, doch meist reicht es morgens für einen Kaffee und dann muss ich auch los.

Wie sieht denn ein seltenes von dir Frühstück aus? 

ZDSK: Ich gehe erstmal ordentlich einkaufen, da ich weiss es wird eher ein Brunch+Abendessen "Dinch". Was ich vielleicht dazu erwähnen möchte, ich esse nicht alleine. Ich lade meine Freunde immer Sonntags ein. Natürlich im Wechsel.

Zu meinem Frühstück? Entweder kaufe ich Brötchen, Croissants, Brezeln oder ich backe ein großes Brot. Dazu gibt es dann hart gekochte Eier, etwas guten Käse wie Comté, Chaumes, Picandou, selbstgezauberten Obazda, englischer Wensleydale Käse mit Cranberries und meine Leberwurst darf nicht fehlen. Zwischendrin gibt es dann eine Nutellaschnitte. 
Zu den Getränken gibt es frischen Kaffee aus einer Französischen Kaffeepresse, etwas Naturtrüben Apfelsaft, Osaft und Wasser. Manchmal gibt es auch ein Sprudelwasser(Sekt) für die Frauen.  

Macht Ihr auch zwischendrin Pause?

ZDSK: Natürlich je nachdem was noch auf dem Tisch steht, geht es dann weiter mit einer leckeren Suppe(Saisonbedingtes Gemüse) oder einem Müsli mit leckeren Früchten. Nebenher schauen wir Fern und seufzen vor uns hin, da es dann auch bald zum Abendessen geht. 


Hast du noch etwas zum Abschluss?


ZDSK: Wir Köche mögen es einfach.


Danke vielmals. Dann lass uns mal Frühstücken :D


Zum Namen ZDSK(zwölf trilliarden Sternekoch) habe ich verliehen. Der Name spricht für sich.












Thursday, October 20, 2011

one impression a day: Kalter Hund

one impression a day: Kalter Hund: Wer kennt ihn nicht? Den kalten Hund.. woher der Name auch immer kommen mag, es ist mir noch heute ein Rätsel. Bahlsen erfand im Jahre 19...

one impression a day: creamy cheese suppe

one impression a day: creamy cheese suppe: Parmesansuppe Für 4 Personen 1 l Fleischbrühe 150-200 ml Schlagsahne 5 Eigelb 50 g geriebener Parmesan Salz frisch geriebene Mus...

Kalter Hund

Wer kennt ihn nicht? Den kalten Hund..
woher der Name auch immer kommen mag, es ist mir noch heute ein Rätsel.
Bahlsen erfand im Jahre 1920 einen Kuchen ohne zu Backen.
Er zählt noch heute  zu den größten Kalorienbomben..doch er ist einfach zu lecker um nein sagen zu können. Einfach & Nom Nom!



Zutaten:

300 ml Schlagsahne
500 g Zartbitterkuvertüre
2–3 El Rum(Erwachsensversion)
1 PK Butterkekse


  1.  Sahne in einem Topf erwärmen und gehackte Schokolade darin auflösen. 
  2. Eine kleine Kastenform (18 x 8 cm) mit Klarsichtfolie auslegen. Den Boden mit etwas Schokoladenmasse bedecken. Dann abwechselnd Kekse und Schokoladenmasse einschichten. Eine Keksschicht mit Rum beträufeln und zum Schluss mit Schokoladenmasse abschließen. 
  3. Mind. 3 Std., am besten über Nacht, kalt stellen.
          Voila!

Wednesday, October 19, 2011

creamy cheese suppe


Parmesansuppe

Für 4 Personen
1 l Fleischbrühe
150-200 ml Schlagsahne
5 Eigelb
50 g geriebener Parmesan
Salz
frisch geriebene Muskatnuss
Pfeffer
Olivenöl


Ich hätte nie gedacht das das sooo lecker ist.
Also so gehts:
  1. Brühe in einem Topf erhitzen. Sahne, Eigelbe und Parmesan in einer Schüssel mit einem Schneebesen verrühren. Mit Salz und Muskat würzen. 2 Kellen von der heißen Brühe unter ständigem Rühren zugießen.
  2. Die Parmesanmischung in die übrige Brühe eingießen, dabei mit dem Pürierstab kräftig durchmixen und erhitzen, bis die Suppe etwas dickflüssiger wird.
  3. Die Suppe in tiefen Tellern anrichten und mit Pfeffer bestreut und etwas Olivenöl beträufelt voilá.


Tuesday, October 18, 2011

Straßbourg

Was mir vom Französischunterrich übrig blieb ist das Elsaß und der Storch
Le Cigongne das Wahrzeichen von Elsaß.

Die Europastadt von nebenan, außer dem Europaparlament beherbergt die Stadt die Schauspielschule des Théâtre National de Strasbourg, den Gerichtshof für Menschenrechte und ich glaube.. seit 1992 sowohl die Eliteschule ENA, als auch den zweisprachigen Fernsehsender ARTE.

Und nu zu den amüstanten Seiten.
Straßburg ist bekannt für seine Weinstuben, den so genannten Winstubs.
Die bekannteste ist das Hailich Graab (le Saint-Sépulcre) nicht all zu weit entfernt vom Münster.

Die elsässische Küche ist stark von den deutschen kulinarischen Traditionen geprägt.
Viele Speisen beinhalten Fleisch. Leicht ist die elsässische Küche nicht,
man kann aber in Straßburg leckere Baeckeoffe (Eintopfgericht),  
Flammekuchen, Sauerkraut (Sürkrüt),  Fleischschnackas (Fleischschnecken)
oder auch noch Kouglof (Gugelhupf) in jeglichen Größenvarianten essen.
Wofür natürlich das Elsaß weiterhin bekannt ist, wäre
die mehrheitliche Produktion des Weißweines & Cidres.
(Riesling, Gewürztraminer, Tokay pinot gris, Muscat d'Alsace, Crémant d'Alsace).
In der Nähe von Straßburg wird auch Bier produziert, u. a.
dank der Brauereien von Kronenbourg, Fischer, Heineken, Météor, Kanterbräu.

Erstmal ein gemütliches Prosit!







Friday, October 14, 2011

It's Friday



Uhhh wie Herz&Hirn sich freuen! 
Es ist Freitag..
während der Arbeit grübelt mein Hirn wo es mich heute hinziehen wird.
Ach egal.. es ist FREEEEEEITAG.

Mein kleine Barhopping Tour beginnt im Bergamo/Transit. Mit einem kleinen Bierchen oder Wein wird gestartet. Wenn sich dann alle versammelt haben, hoppelt man zum Classic Rock Café.
Es ist total konträr, doch es ist total lustig wenn man offen ist und sich in den Abend fallen lässt. 
Nachdem "smells like teen spirit" & Joan Jett" I love Rock 'n Roll" lief ist es Zeit für den nächsten Laden.
Wie wäre es mit dem Tonstudio?
DJ Tomaaz und Jopez lassen die Platten rauchen. 
Nachdem mein R 'n B&Hip Hop Pensum aufgefüllt ist, 
könnte man noch am Waranga mit einer Warangaschorle den Sonnenaufgang entgegenblicken.

*Hier noch auf Google Maps meine Zeichnung.



Thursday, October 13, 2011

one impression a day: Stuttgart at thursday night

one impression a day: Stuttgart at thursday night: Als gebürtige Stuttgarterin fällt es mir schwer meine Heimat zu verlassen. Doch ich strebe auf.. auf zu neuen Entdeckungen. Meine baldig...

Stuttgart at thursday night


Als gebürtige Stuttgarterin fällt es mir schwer meine Heimat zu verlassen.
Doch ich strebe auf.. auf zu neuen Entdeckungen.
Meine baldige Reise geht nach München.
Somit möchte ich euch meine Lieblingsplätze von Stuttgart zeigen.

Fangen wir mit meinem Feierabendplätzchen an.
Das Bergamo/Transit.
Eine kleine Bar am Hans im Glück Brunnen.
Neben dran das Matahari und oben drüber die Corso Bar.
Eingefleischte Stuttgarter kennen natürlich die Gegend, doch
da ich doch viele Ausländische(USA,CH,NL,A,B,ES..) Leser habe, möchte ich
ihnen Plätze zeigen, die nicht jeder Touri zu sehen bekommt.

Zurück zum Bergamo eine kleine gemütliche Bar mit zwei Eingängen,
da könnte man auch etwas durcheinanderkommen: von der Geißstraße aus heißt der Laden "Transit", am Eingang von der Töpferstraße "Bergamo".

Das Ambiente ist es recht spartanisch eingerichtet, doch es ist total gemütlich.
Das überschaubare Drink-Angebot lädt dazu ein gemütlich und unverkrampft zu kneipen.
Donnerstags wehen allerdings andere Winde: Elektro, House, HipHop.
Das perfekte Örtchen für Designer, Hipster, Bodenständigen & Schaulustige.







Tuesday, October 11, 2011

Der Herbst ist eröffnet.

Zum Abschluss des Sommers gab ein guter Freund das "Summer-ends-BBQ-festival"

Punkt 12 Uhr loderte die Kohle des neuen Smokers.
Sonnengetrockneten Tomätchen und Salzchilli-Mandeln gaben dem kühlen Heineken den letzten Geschmacksschliff.
Das BBQ ging ca 9,5h.
Ich beschäftigte mich hauptsächlich mit trinken, essen und schnaufen...ab und an wechselte ich meine Sitzposition.

Nun gut auf zum Rezept.


Couscousknall mit Cherry

125 g Couscous
10 Radieschen
1 Paprika
500 g frische Erbsen in der Schote 
1/2 Bund Minze
1 Zitrone
3-4 EL Olivenöl
1 Schuss Rum(für das Gemüse zum ablöschen)

Salz 
schwarzer Pfeffer aus der Mühle


Rucola-Nuss-Creme

200gr  Quark
1 EL   Saure Sahne
150gr  Mandeln/Erdnüsse/Pinienkerne
3EL    Öl
1TL    Essig(Balsamico)
1/4PK Rucola (Je nach Farbintensität)
Salz, Pfeffer






Monday, October 10, 2011

House of Music

Es gibt einen Ort.
Mein Ort der Musik & der Freundschaft.Ein weiterer Heimatpunkt auf meiner Karte.
Ein Ort des Willkommens. Meine Männer WG.
Ich weiss wenn ich über Sie schreibe, werden sie zuerst verwundert sein.Weshalb.. warum etc..
Doch ich hatte das starke innere Bedürfnis darüber zu schreiben.

Für manch eine Frau wäre dieser Ort einfach zu "jungesellenorientiert".
Doch die Einfachheit macht es so besonders. Was brauchen Jungesellen denn wirklich?
Blumenprunk in der Küche? Rosa Kissenbezüge mit Einhörnern versehen? Seidenstickereien an der Schränken?

Demletzt als ich wieder aus München kam,
freute ich mich auf der Terasse ein kühles Bier zu geniessen.
Ich bin eigentlich keine Biertrinkerin.. doch hier mache ich eine Ausnahme.
Ich verfolge seid Jahren diese WG und sah in jeglichen Anfängen,
dass Musik durch die Adern beider Herren floss..
zuerst spielte jeder für sich, doch mittlerweile finden sie den Weg zueinander.
Es ist für mich das House of Music, zwei Herren mit der Begabung zur Musik.

video
Heute präsentiere ich euch ein kleines Video. Es ist nicht perfekt, und mein guter Buddy war auch einwenig nervös (Zumal ist dies erzwungen..da ich beim letzten Mal meine Kamera nicht dabei hatte). Ich überrumpelte ihn. Vielleicht wird er mich auch dafür hassen... sei es drum.
Doch ich möchte Ihn damit anspornen sein Talent zu pflegen.
Und wer weiss wann ich wiedermal ein Video poste. Vielleicht bearbeitet und in HD? Vielleicht geschnitten und präqualifiziert? Wir werden sehen.

Friday, October 7, 2011

Mallorca die Vierte & letzte




Passend zum kalten Wetter, sehne ich mich nach der warmen Sonne.
Die Süd östliche Küste Mallorcas ist für alle Sonnenanbeter der Ruhe,
vielleicht auch für die die sich gerne gutes Essen schmecken&kosten lassen.

Für mich als altes Bunny der Gastro war es sonderbar, das der Wirt die Flasche Alkoholika an deinen Tisch stellt. Ich empfand es als ein nettes Zeichen des Vertrauens und der Gastfreundschaft.

Das Gästeorientierte Verhalten ist viel näher und ausgeprägter. 
Des weiteren mochte ich die Grüße aus der Küche(mini bruscetta, alioli etc) ..
was ich nur hier aus der "hohen Gasrto" kenne.
Doch lassen wir mein kleines Kurzfilmchen für sich sprechen.
Schönes Wochenende euch allen.

bis dahin 
Christine.




video

Thursday, October 6, 2011

Mallorca die Dritte

Starfishboat.

Ein schnieket großet Jefährt oder auch Katamaran genannt.
Mallorca hat ein riesiges Sportangebot, wir entschieden uns für das Schiffchen mit Spaßrutschen ins Meer. Obwohl ich totale Panik bekomme, wenn Fische um mich rum kreisen, habe ich mich tatsächlich mit einem lauten Quieken in das klare kühle Nass geschmissen. Unser Wassertaxi hielt an verschiedenen Buchten, wo Shoppingmeilen nicht weit entfernt waren.
http://www.starfishboat.com/
und nu zu unserem heutigen Rezept: *leider ohne Bild :(

Schweinekarree mit Rosmarin

Zutaten

(für 4 Personen)

1,5 kg Schweinekarree mit Knochen, vom Metzger schon halb vom Knochen gelöst
6 frische Rosmarinzweige
3 Knoblauchzehen
1,5 kg mehlig kochende Kartoffeln
120 ml Olivenöl
1 EL Butter
Salz, Pfeffer

Utensilien

Küchengarn, Bratenthermometer

1. Backofen auf 200 (Umluft 180) Grad vorheizen. Die Nadeln von 1 Rosmarinzweig zusammen mit dem Knoblauch mit dem Messer oder im Mixer äußerst fein zerkleinern, großzügig salzen und pfeffern. Fleisch außen und in den Zwischenräumen mit der Hälfte der Mischung einreiben, zusammendrücken und in Abständen von 5 cm mit Küchengarn binden. Zweiten Rosmarinzweig am fleischigen Teil des Bratens unter das Garn schieben.

2. Das Schweinekarree mit dem Knochen nach unten in einen Bräter legen, mit der Hälfte des Öls übergießen und in den Ofen schieben. Nach 10 Minuten die Temperatur um 10 Grad reduzieren und das Fleisch noch etwa 75 Minuten braten, dabei gelegentlich drehen und wenden und immer wieder mit dem Fond begießen. Der Braten ist fertig, wenn das Fleisch von allen Seiten braun gebraten ist und das Bratenthermometer 68 Grad anzeigt.

3. Inzwischen die Kartoffeln vorbereiten: schälen und in 2,5 cm große Würfel schneiden. In einer großen Pfanne Butter und restliches Öl erhitzen, übrige Knoblauch-Rosmarin-Paste einrühren. Kartoffeln gründlich untermischen, bis sie mit Öl und Paste überzogen sind, und in etwa 15 Minuten goldbraun braten. Die Pfanne vom Herd nehmen.

4. Etwa 40 Minuten bevor der Braten fertig ist, Kartoffeln in den Bräter umfüllen und zusammen mit dem Fleisch fertig garen.

5. Den Braten auf einem Fleischbrett vom Garn befreien und den Knochen auslösen. Auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Kartoffeln im Bräter durchmischen, bis sie gleichmäßig vom Fond überzogen sind. Zusammen mit den übrigen Rosmarinzweigen neben dem Fleisch anrichten.




Wednesday, October 5, 2011

Mallorca die Zweete

30° und der pollencanische Planet drückt.
Nach einem langen Pilgermarsch und einen verpennten Frühstück,
beschloss mein Magen sich dann doch zu melden.






Heute das erste Rezept.

Tomate Mozarella mit "Super Pesto"

1              Mozzarella
1              Tomate(n)



1 Bund    Basilikum, gezupft
120 ml     Olivenöl
1 Zehe/n Knoblauchzehe(n), gepellt, klein
60 g         Parmesan, frisch gerieben
30 g         Pinienkerne, geröstet( Ich hab Mandeln genommen)



Zubereitung

Basilikum, Olivenöl und Knoblauch im Mixer oder mit dem Pürierstab zerkleinern. 
Dann die Nüsse und den Käse zufügen und noch einmal gut durchmixen. 
Gegebenenfalls abschmecken und mit Salz und Pfeffer noch etwas nachwürzen. 

Das Pesto hält sich gut verschlossen im Kühlschrank gelagert mindestens einen Monat. 
Juten Appetit!





Tuesday, October 4, 2011

Majazeee

Wie der Maulwurfn so schön zu Malle sagt: Majazzee.

Mallorca, die deutsche Zweithauptstadt, wo sich Sangria und San Miguel
unter dem Tisch heimlich küssen.
Der Ort wo sich Fashionables austoben und die Siesta dazu genutzt wird mal tiefer ins Glas zu schauen.

Ich berichte live aus Porto Colom ( nein natürlich nicht... doch ich wollte "live aus"... schreiben)
Ich befand mich im süd-östlichen Teil Mallorcas. Ein schniekes Fischerdörfchen umgeben von einsamen Buchten, roten Steinwüsten und Kaktusfeigen soweit das Auge reichte... Ich aß nicht eine.
Ein angenehmer Ort der Ruhe.

Ich lernte eine neue Auswahl an Weinen kennen und ich gewann den Campo Rijoa für mich. Natürlich Rot.. rot und verrucht. Somit konnte ich das deutsche Gelaber am Nebentisch übertünchen. Ich befand mich im El Barco. Ein kleines verstecktes Restaurant mit Außenterasse zum Hafen. Ich bestellte eingelegten Manchego in Chili, Champignons in Weißweinsud und Alioli. Ich dachte zuerst..was bestelle ich zum Hauptgang, doch das frisch gebackene Brot und der Sud machten mich satt und glücklich. Mein Freund bestellte sich einen monströsen Wolfsbarsch der knackig braun gebraten war (meine Haut erblasste vor Neid. :) )
Mit vollen Mägen rollten wir ins Hotel zurück und lauschten noch einwenig dem Pianisten an der Hotelbar. (naja ob der Satz so stimmt... was solls)