Thursday, October 6, 2011

Mallorca die Dritte

Starfishboat.

Ein schnieket großet Jefährt oder auch Katamaran genannt.
Mallorca hat ein riesiges Sportangebot, wir entschieden uns für das Schiffchen mit Spaßrutschen ins Meer. Obwohl ich totale Panik bekomme, wenn Fische um mich rum kreisen, habe ich mich tatsächlich mit einem lauten Quieken in das klare kühle Nass geschmissen. Unser Wassertaxi hielt an verschiedenen Buchten, wo Shoppingmeilen nicht weit entfernt waren.
http://www.starfishboat.com/
und nu zu unserem heutigen Rezept: *leider ohne Bild :(

Schweinekarree mit Rosmarin

Zutaten

(für 4 Personen)

1,5 kg Schweinekarree mit Knochen, vom Metzger schon halb vom Knochen gelöst
6 frische Rosmarinzweige
3 Knoblauchzehen
1,5 kg mehlig kochende Kartoffeln
120 ml Olivenöl
1 EL Butter
Salz, Pfeffer

Utensilien

Küchengarn, Bratenthermometer

1. Backofen auf 200 (Umluft 180) Grad vorheizen. Die Nadeln von 1 Rosmarinzweig zusammen mit dem Knoblauch mit dem Messer oder im Mixer äußerst fein zerkleinern, großzügig salzen und pfeffern. Fleisch außen und in den Zwischenräumen mit der Hälfte der Mischung einreiben, zusammendrücken und in Abständen von 5 cm mit Küchengarn binden. Zweiten Rosmarinzweig am fleischigen Teil des Bratens unter das Garn schieben.

2. Das Schweinekarree mit dem Knochen nach unten in einen Bräter legen, mit der Hälfte des Öls übergießen und in den Ofen schieben. Nach 10 Minuten die Temperatur um 10 Grad reduzieren und das Fleisch noch etwa 75 Minuten braten, dabei gelegentlich drehen und wenden und immer wieder mit dem Fond begießen. Der Braten ist fertig, wenn das Fleisch von allen Seiten braun gebraten ist und das Bratenthermometer 68 Grad anzeigt.

3. Inzwischen die Kartoffeln vorbereiten: schälen und in 2,5 cm große Würfel schneiden. In einer großen Pfanne Butter und restliches Öl erhitzen, übrige Knoblauch-Rosmarin-Paste einrühren. Kartoffeln gründlich untermischen, bis sie mit Öl und Paste überzogen sind, und in etwa 15 Minuten goldbraun braten. Die Pfanne vom Herd nehmen.

4. Etwa 40 Minuten bevor der Braten fertig ist, Kartoffeln in den Bräter umfüllen und zusammen mit dem Fleisch fertig garen.

5. Den Braten auf einem Fleischbrett vom Garn befreien und den Knochen auslösen. Auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Kartoffeln im Bräter durchmischen, bis sie gleichmäßig vom Fond überzogen sind. Zusammen mit den übrigen Rosmarinzweigen neben dem Fleisch anrichten.