Sunday, October 14, 2012

vegas #1






Angekommen im schönen MGM, war mein gutes altes Deutschland schon völlig vergessen. Die Partylobby stimmte einen schon richtig ein um einzuchecken.
Das schöne ist Musiktechnisch fühlte ich mich wie daheim... schön R'n'B und Mainstream Pop....

Hatte ich schon erwähnt das ich in den 28ten Stock katapultiert worden bin?
Ich durfte in den Genuss der neuen Zimmer kommen. Kingsize Bett, edler Teppich.
Das Farbenspiel des Zimmers harmoniert in einem eleganten Stil, was sich durch das ganze Hotel zieht.
Musik verfolgt einen Überall hin. Auch am Pool:) yay mein Partypool war das schönste am Hotel. Die Sonne in vollen Zügen genießen und hin und wieder die Füße ins kühle Nass stecken! Gmaaahh<3

Das MGM biete 7Resaturants und 4 Coffeeshops.
Wem nach Buffet ist sollte das Inhaus Buffet besuchen. Es gibt 3 Angebote - Frühstück, Champagner Brunch und das Galadinner.ich vergaß das in Amerika "Free Refill" gibt -.- die Kellnerin schnappte sich mein halb volles Glas und verschwand... ich war zuerst etwas fassungslos doch als sie mit einem vollen Glas wieder kam war ich beruhigt und eine kleine Leuchte in meinem Hirn erinnerte mich daran.

Ich liebe den amerikanischen Service alle sind freundlich, nicht nur Mitarbeiter- auch Zivile, was man in Deutschland nicht kennt...zumindest nicht aus meinem Distrikt. Leider bin ich nicht dazu gekommen das Spa zu besuchen, doch es soll mit dem Aria Hotel eines der Besten Spa's sein.
Zum Casino kann ich nicht viel sagen, da ich kein Spieler bin und es mich wenig gereizt hat Geld zu verzocken. Doch das Lichtmeer und Klingelorchester war ganz nett :)
Ich kann nur das MGM empfehlen , da ich durchaus zufrieden war.
Ich hätte meine Ruhe wenn ich sie wollte und wenn ich feiern wollte, so konnte ich das.
In den nächsten Tage werde ich über einzelne Casinos berichten und Foodplaces und und unnnnnd.

Bis dahin cheers Chris