Sunday, July 1, 2012

Icebox chocolate Wafer

Eines meiner absoluten Lieblingsrezepte <3
Da es die letzten Tage so heiß war, sind diese kleinen süßen Verführungen die beste Alternative zum Sahneeis. Kleine saftige schokoladenkekse mit einer Cremefüllung, das Beste daran ist sie schmecken einfach unbeschreiblich, wenn sie aus dem Tiefkühler kommen. Eisig,cremy und der Keks hat sogar etwas davon aufgesaut. Ich muss zugeben, die erste Fuhre ist mir leider durchgebrannt... zu lange Gebacken. Also...von Komando zurück :)
Doch dies hier ist das PERFEKTE Rezept mit der richtigen Zeit.  Habt ihr ein super Rezept für die heissen Tage?
Happy Monday and enjoy it :)


Zutaten:
130 gr Mehl
50 gr Kakaopulver
1/4 TL Backpulver
1/4 TL Salz
3 TL /45 gr Butter
3 TL /45 gr Margarine
140 gr brauner Zucker
100 gr Zucker
1 TL vanille extract
1  Ei (nur Eiweiß)
Chocolate Wafers:
Mehl, Kakaopulver, Backpulver & etwas Salz in einer Schüssel zusammen vermengen.

In einer extra Schüssel die Butter und die Margarine mit dem Handmixer mixen- Hin und wieder ertwas Zucker und Vanille extrakt hinzugeben und zum Schluss das Ei hinzugeben.
Zu guter letzt die Mehl-Kakao Mixture hinzugeben und alles mit dem Handmixer schlagen.
Den Teig zu einer Rolle formen das sie ca. 23 cm lang ist.
Vorsichtig den Teig in Alufolie wickeln und über Nacht kalt stellen.

Den Ofen auf 200° vorheizen und den gekühlten Teig in 5 mm dicke Stücke schneiden.
Die Kekse maximal 10-12min backen( sie sind noch etwas weich, doch dafür werden sie richtig saftig sein.) 5min auskühlen lassen, sonst brechen die Kekse.


Icebox Cupcakes:
Butter, Zucker & Vanille Aroma in einer Schüssel mixen, damit es eine kremige Masse ergibt.

Kleiner Geheimtipp:
Ich gebe gerne noch etwas Quark(100gr) oder Mascapone hinzu so wird die Creme etwas fluffiger :)

Die Kür:
Einen Keks nehmen und mit der Creme bestreichen und einen anderen daraufsetzen.
Ich verziere sie gerne mit Früchten.

12 Icebox Cupcakes.