Tuesday, August 28, 2012

icebox #2


Welch liebevolle kleinen Geschöpfe!
Ein wunderbares Gebäck für warme Sommertage.
Der Teig wird nach Zubereitung frisch eingefroren und nach belieben frisch aufgebacken. Die Kür der leckeren Kekse ist es sie mit einer Buttercreme zu verzieren. Wie ich es liebe! Am besten schmecken sie, wenn man sie noch für 2h im Kühlschrank kalt stellt. Die Creme saugt sich schön an dem Teig fest. Es erinnert mich an das Sandwicheis..mhhh.

Zutaten:
130gr Mehl
50gr Schokopulver
1pk Backpulver
1prise Salz
90 Butter
140gr Zucker
50gr brauner Zucker
1 Fläschen Vanille Extrakt
1 Ei

Zubereitung
Butter, Zucker und Ei miteinander vermengen. Schokopulver,Mehl und backpulver mit einem Rührbesen verrühren bis alles eine dunkle Farbe ergibt. Danach die Mehlmischung Stück für Stück in die Buttermasse hinzufügen und alles zu einem festeren ähnlichen Brotteig formen.

Danach aus dem Teig kleine Würstchen formen( länge 5 cm Durchmesser 1 cm) Das ganze für 6 Std im Kühlschrank oder über Nacht kühlen.

Die Würste nehmen und in dünne 1-2 cm dicke Scheiben schneiden und auf einem Backblech platzieren und bei 180Grad für 11 min backen. Et Voila!
Wenn dich Kekese abgekühlt sind kann man sie gerne noch mit Buttercreme verzieren und Früchte als Topping aufsetzten.